sky-home

Über UNIHELP

Internationaler gemeinnütziger Verein Unihelp e.V. engagiert sich seit seiner Gründung 2003 für Kinder in Not. UNIHELP e.V. finanziert die Behandlung von schwerkranken Kindern in Deutschland, sowie ggf. in anderen Ländern; fördert soziale Projekte, die auf volle Entfaltung der Persönlichkeit von Kindern unabhängig von ihrer sozialen oder kulturellen Herkunft ausgerichtet sind.

*Spenden an UNIHELP e.V. sind steuerlich absetzbar.

Schenke den Kindern das Leben

Pavel Shurpo
Pavel Shurpo
02.11.2016, Retschyza
Gesammelter Betrag
61%
Benötigter Betrag
83 700EUR
Offener Betrag
32 394EUR
Diagnose des Kindes:

Strukturelle Epilepsie. Fokale kortikale Dysplasie. Allgemeine Entwicklungsretardierung. Muskuläre Hypotonie

Spendenzweck:

Präoperative Untersuchung und opperative Behandlung im Epilepsiezentrum der Universitätsklinik Bielefeld (Deutschland)

Matsvei Zaleski
Matsvei Zaleski
16.09.2015, Minsk
Матвей Залесский
Gesammelter Betrag
100%
Benötigter Betrag
18 850EUR
Gesamtbetrag
18 850EUR
Diagnose des Kindes:

strukturelle fokale Epilepsie, pharmakoresistente Form, Zustand nach Operation (Kallosotomie)

Spendenzweck:

nachuntersuchung und Anpassung der Arzneimitteltherapie im Epilepsie-Zentrum der Universitätsklinik Bielefeld (Deutschland), Ankauf des Arzneimittels

Veranika Kazyra
Veranika Kazyra
23.01.2019, Gomel
Gesammelter Betrag
100%
Benötigter Betrag
48 000EUR
Gesamtbetrag
48 000EUR
Diagnose des Kindes:

Kurzdarmsyndrom

Spendenzweck:

Kursus der parenteralen Ernährung Numeta für 12 Monate

Lizaveta Zakharevich
Lizaveta Zakharevich
20.10.2015, Mogiljow
476A8606
Gesammelter Betrag
100%
Benötigter Betrag
10 800EUR
Gesamtbetrag
10 800EUR
Diagnose des Kindes:

Blasenekstrophie. Z.n. rekonstruktiven Operationen

Spendenzweck:

Endoskopische Untersuchung und Therapiekur mit der Anwendung der Methode der biologischen Rückverbindung

Aliaksandr Zaichanka
Aliaksandr Zaichanka
06.12.2006, Tscherni, Gebiet Brest
Александр Зайченко
Gesammelter Betrag
100%
Benötigter Betrag
29 500EUR
Gesamtbetrag
29 500EUR
Diagnose des Kindes:

Pharmakoresistente Epilepsie mit multiregionaler epileptiformer Aktivität im EEG-Bild, fokale kortikale Dysplasie

Spendenzweck:

Invasive Untersuchung im Epilepsiezentrum der Universitätsklinik Bielefeld (Deutschland)

Daniil Barziankou
Daniil Barziankou
26.06.2019, Brest
Данила
Gesammelter Betrag
100%
Benötigter Betrag
4 000EUR
Gesamtbetrag
4 000EUR
Diagnose des Kindes:

Fokale kortikale Dysplasie. Störung der psychoverbalen Entwicklung mit Anzeichen einer Autismus-Spektrum-Störung. Syndrom der Muskelhypotonie. Zustand nach Operation (Hemisphärektomie), rechtsseitige Parese

Spendenzweck:

Postoperative Kontrolluntersuchung im Epilepsie-Zentrum Bethel des Krankenhauses Mara (Deutschland)

Pavel Shurpo
Pavel Shurpo
02.11.2016, Retschyza
Павел Шурпо
Gesammelter Betrag
100%
Benötigter Betrag
22 000EUR
Gesamtbetrag
22 000EUR
Diagnose des Kindes:

Symptomatische Epilepsie, Verdachtsdiagnose fokale kortikale Dysplasie, Typ II.

Spendenzweck:

Invasive Untersuchung im Epilepsiezentrum der Universitätsklinik Bielefeld (Deutschland)

Unsere Projekte

Unihelp e.V. fördert soziale Initiative und Projekte, die auf volle Entfaltung der Persönlichkeit von Kindern und Jugendlichen unabhängig von ihrer sozialen oder kulturellen Herkunft ausgerichtet sind.

Die tomatis® methode für reha- und vorsorge-einrichtungen

Unihelp e.V. verfolgt das Ziel, die Tomatis® Methode immer mehr Kindern zugänglich zu machen, indem wir die Kosten für die Geräte und Ausbildung von hochqualifizierten Anwendern tragen. Das Hauptziel des Projekts bestand darin, die Tomatis® Methode für kranke Kinder in Belarus zugänglich zu machen.

Подробнее о проекте
IT Camp «Du kannst!»

Das Projektziel war es, die Lernmotivation von Heimkindern zu steigern, das Wissen von Kindern im Bereich der Informationstechnologie zu vertiefen und mit praktischen Fertigkeiten zu ergänzen, mehr Orientierung in der Berufswelt zu geben.

Подробнее о проекте
Das Projekt «Stark durch Sport»

Das Hauptziel des aktuellen Projektes „Stark durch Sport“ besteht darin, die Gesundheit und Persönlichkeit von den sozial benachteiligten Kindern durch Sport zu fördern, und somit Jugendliche für ein selbstbestimmtes, gesundheitsbewusstes Leben zu motivieren.

Подробнее о проекте
Corona: Heimkinder brauchen Schutz!

Das Hauptziel des Projekts bestand darin, den Grundschutz gegen Corona den sozial benachteiligten Kindern zu sichern, Hygieneerziehung langfristig zu fördern und somit das Recht auf Gesundheit den Heimkindern in Belarus zu sichern.

Подробнее о проекте
Das Projekt «Jung und Engagiert»

Zusammen mit Experten, Psychologen und Pädagogen organisieren wir regelmäßig Workshops, Seminare und Ausflüge um Jugendliche in ihrem Engagement langfristig zu fördern. Das Hauptziel des Programms besteht darin, Jugendlichen Wissen, soziale und emotionale Fähigkeiten sowie gelebte demokratische Werte zu vermitteln.

Подробнее о проекте

Nachrichten

Matsvei Zaleski wurde operiert

Matsvei Zaleski wurde im Februar 2023 im Krankenhaus Mara operiert. Die Operation (Kallosotomie) ist gut verlaufen. Bei Entlassung wurden dem Jungen physiotherapeutische und interdisziplinäre Förderung (z.B. als stationäre Rehamaßnahme) empfohlen. Der Junge wird im Krankenhaus Mara im August erwartet, wo er eine postoperative Verlaufsuntersuchung durchmachen wird. Außerdem werden die Ärzte vom Krankenhaus Mara über eine Dosisreduktion des Arzneimittels Clobazam entscheiden.

Siamion Shaban hat die Hemisphärotomie durchgemacht und bereitet sich auf die Kontrolluntersuchung

Matsvei Zaleski wurde im Februar 2023 im Krankenhaus Mara operiert. Die Operation (Kallosotomie) ist gut verlaufen. Bei Entlassung wurden dem Jungen physiotherapeutische und interdisziplinäre Förderung (z.B. als stationäre Rehamaßnahme) empfohlen. Der Junge wird im Krankenhaus Mara im August erwartet, wo er eine postoperative Verlaufsuntersuchung durchmachen wird. Außerdem werden die Ärzte vom Krankenhaus Mara über eine Dosisreduktion des Arzneimittels Clobazam entscheiden.

Unsere Partner