Veronica Kazyra

23.01.2019, Gomel
казыра новое проф фото
24
Benötigter Betrag
50 000 EUR
Offener Betrag
37 203 EUR

Diagnose des Kindes

Das Kurzdarmsyndrom

Bei einem Kurzdarmsyndrom ist die Darmfunktion in Folge einer Resektion so stark eingeschränkt, dass die Ver­dauung und Resorption von Makronähr­stoffen, Flüssigkeit und Mineralien nur mit speziellen Maßnahmen aufrecht erhal­ten werden kann oder durch eine künst­liche (intravenöse) Ernährung ergänzt bzw. übernommen werden muss.

Spendenzweck

Infusomat B Braun Space + Nebenausgaben,
parenterale Ernährung (Halbjahrkurs)

Geschichte des Kindes

Veronica Kazyra braucht wieder ihre Hilfe!

Das Mädchen und die Mutter sind gerade nach Hause zurückgekommen. Die Ärzte in Mannheim (Deutschland) haben die intravenöse Ernährung komplett geändert und haben auch neue Medikamente vorgeschrieben, um die Blutwerte optimal zu halten.

Es war auch ein operativer Eingriff; jetzt hat Veranica die Magenfistel im Bauchbereich, wodurch die tägliche Kalorienzufuhr erhöht und die Infusionsmenge reduziert wurde.

Jetzt bleibt Veronica in der Nacht 12 Stunden am Tropf, sie bekommt eine spezielle Mischung in der Nacht und am Tag isst sie fast alles, was sie will; das Mädchen führt einen normalen Lebensstil. Das ist ein Plan für die nächsten 6 Monaten.

 

Momentan braucht Veronica Infusomat B Braun Space (+ Nebenausgaben) und auch parenterale Ernährung (Halbjahrkurs).

Die Kosten belaufen sich auf 50. 000,- Euro. Es ist ein riesiger Betrag, den die Eltern selbst niemals aufbringen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte schenken Sie Veronica ein gesundes Leben!

Jetzt spenden!